Cordula Frey Kummer   

24.04.1971

 Waldspielgruppenleiterin seit 2003

 

einen Sohn,  19 Jahre alt

 

Jede Woche freue ich mich darüber mit den Kindern losziehen zu dürfen, liegt ihnen doch das Element Natur zutiefst in der Seele. Schön, dass die Eltern ihnen die Gelegenheit bieten, diesen Ort regelmässig zu besuchen und auf diese Weise zu verinnerlichen.

Ich habe grossen Respekt vor ihren Ideen. Ist der Wald doch der Ort, wo alles Platz hat. Ohne äussere Ablenkungen sind die Kinder ganz Kind. ich hoffe, dass die Waldspielgruppe noch lange ihren Platz halten wird.


Desirée Dubois

01.12.1976

 Erzieherin, Waldspielgruppenleiterin seit 2010

 

2 Töchter, 12 und  11 Jahre alt

 

Ich wünsche mir, dass der Waldspielgruppe in Zukunft noch mehr Wertschätzung entgegengebracht wird, denn sie ist für die Kinder und ihre Entwicklung eine wirkliche Bereicherung.

Lasst Eure Kinder wieder "Kinder" sein! Und wenn Sie so richtig schmuddelig nach Hause kommen: Dann wisst Ihr, Sie haben Spass gehabt und sind glücklich!